Ortsgemeinde Guldental

Seit der Teilnahme der Gemeinde am Dorfwettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft” (Sommer 2015) entwickelte sich eine erfolgreiche und anhaltende Zusammenarbeit mit der BUND-Gruppe. Mit viel Engagement hatte sich die BUND-Gruppe in die Vorbereitung des Wettbewerbs eingebracht und durch die Präsentation der ökologischen Leistungen bei den Besuchen der Kreis- und Landeskommission zum guten Ergebnis wesentlich beigetragen. Schließlich bekam Guldental einen zweiten Preis auf Landesebene.

Seit einigen Jahren bieten BUND und Ortsgemeinde gemeinsam ein regelmäßiges Veranstaltungsprogramm zu bestimmten Themen an: Baumschnittkurse, naturkundliche Wanderungen, Sortenführungen über die Obstwiesen, Sensenkurse oder Sortenausstellungen.

Wir freuen uns über die Unterstützung der Gemeinde durch finanzielle Zuwendungen für Baumpflanzungen ebenso wie für gelegentliche Mulch- und Transportarbeiten.

Auch die der Gemeinde angeschlossene ehrenamtliche Rentnertruppe “Aktive Guldentaler” hat schon mehrfach beim Abtransport des umfangreichen Baumschnitts von den Obstwiesen und beim Gießen von Jungbäumen wichtige Hilfe geleistet.

Weitere Informationen enthält der Bewerbungsbericht für den Sonderpreis “Vorbildliche ökologische Leistungen in der Gemeinde”. In diesem von der BUND-Gruppe erstellten Bericht wurde auch die Arbeit anderer Vereine und einzelner Bürger gewürdigt. Mehr…

Verbandsgemeinde Langenlonsheim

In den letzten Jahren kam es auch zu einer erfreulichen Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Langenlonsheim, und zwar mit der Abteilung Tourismus & Gäste.

Die Anlage von Streuobstwiesen und die Pflege von blumenreichen Magerrasen wird als Aufwertung der heimischen Landschaft verstanden, vor allem, wenn solche Flächen in der unmittelbaren Nachbarschaft von Wanderwegen liegen: Wanderweg “Krönchen”, Vitaltour “Wald, Wein & Horizonte”, Weinwanderweg…

Naturkundliche Führungen im Frühjahr und spezielle Obstführungen(Kirschenführung im Juni) oder Sortenausstellungen(Oktober 2018) werden auch von auswärtigen Gästen geschätzt. Für diese Arbeit gewährt die Verbandsgemeinde regelmäßige Zuschüsse.

Im Oktober 2012 bekam die BUND-Gruppe den Umweltpreis der Verbandsgemeinde.

Beliebter Spazierweg entlang einer vom BUND angelegten Obstwiese