Pflanzenwanderung am Haselnußberg

10. Mai @ 18:00 20:30

Artenreiche Pflanzenwelt am Haselnußberg

Die botanische Wanderung führt ins Quenneltal und zum Haselnußberg.

Zahlreiche wärmeliebende Pflanzen, darunter auch Orchideen, blühen am Wegrand oder auf trockenen Wiesen.

Mitte Mai blüht das Helm-Knabenkraut (Orchis militaris) in schönen Beständen.

Dauer: Die Wanderung dauert etwa zwei bis zweieinhalb Stunden.

Treffpunkt: Parkplatz rechts der L 242 vor dem Guldentaler Ortseingang, von Windesheim kommend

Kosten: keine

Anmerkung: Bitte den aktuellen Stand der Corona-Regelungen beachten. Anmeldung und Begrenzung der Teilnehmerzahl eventuell erforderlich.

Weitere Informationen bei Hans Faus, Tel. 0 6707 – 1819

Email: faus-guldental@t-online.de

Helm-Knabenkraut (Orchis militaris) – Foto: Hans Faus
Kostenlos

Hans Faus

06707-1819

Naturkundliche Wanderung

11. Mai @ 18:00 20:30

Artenreiche Pflanzenwelt am Haselnußberg

Montag, 11. 5. 2020, 18.00 Uhr

Die botanische Wanderung führt ins Quenneltal und zum Haselnußberg.

Zahlreiche wärmeliebende Pflanzen, darunter auch Orchideen, wachsen am Wegrand oder auf trockenen Wiesen

Mitte Mai blüht das Helm-Knabenkraut(Orchis militaris) in schönen Beständen.

Wir freuen uns, dass zwei ausgewiesene Wildbienen-Botschafterinnen uns begleiten: Melanie Adamik und Katja Geißler vom BUND Mainz.

Die Wanderung dauert etwa zwei bis zweieinhalb Stunden.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich.

Treffpunkt: Parkplatz rechts der L 242 vor dem Guldentaler Ortseingang, von Windesheim kommend

Weitere Informationen bei Hans Faus, Tel. 0 6707 – 1819

Email: faus-guldental@t-online.de

Helm-Knabenkraut (Orchis militaris) – Foto: Hans Faus
Kostenlos